AGB

AGB´s

Wir weisen darauf hin, dass diese allgemeinen Geschäftsbedingungen auch Inhalt des mit Ihnen geschlossenen Vertrages sind.
Eigentumsvorbehalt
Die bei der Fliesenhof Fockbek Handels GmbH gekaufte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Verkäuferin.
Im Falle des Weiterverkaufs tritt der Käufer alle ihm daraus zustehenden Ansprüche gegen seinen Käufer bis zur Höhe des noch offenen Kaufpreises an die Fliesenhof Fockbek Handels GmbH ab, insbesondere den Anspruch auf Zahlung des Kaufpreises.
Im Falle der Verarbeitung der gekauften Ware und einem damit verbundenen Eigentumsvorbehalt (§§946 – 950 BGB) tritt der Käufer alle ihm zustehenden Ansprüche gegen seinen Auftraggeber/Besteller bis zur Höhe des noch offenen Kaufpreises ab, insbesondere den Anspruch auf Zahlung der Vergütung aus Dienst- und/oder Werkverträgen.
Der Käufer ist verpflichtet, der Verkäuferin auf Anfrage offenzulegen, gegen wen und in welcher Höhe er Forderungen aus einem Weiterverkauf der Ware bzw. aus Dienst- und/oder Werkvertrags hat, bei der die Ware verarbeitet wurde.

Untersuchungspflicht
Der Käufer ist verpflichtet, die gekaufte Ware vor Verarbeitung genau zu untersuchen. Mit dem Beginn der Verarbeitung der Ware erkennt der Käufer die ihm verkaufte Ware als vertragsgerecht an.

Kulanzregelung
Der Käufer ist berechtigt, zuviel gekaufte Ware erster Wahl innerhalb von 4 Wochen unter nachfolgenden Bedingungen an die Fliesenhof Fockbek Handels GmbH zurückzugeben. Eine Rücknahme beschädigter Ware und solcher Ware, die nicht Lagerware ist, ist ausgeschlossen. Bei Rücklieferung der Ware durch den Kunden erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 10 % des Nettoverkaufspreises, bei Abholung der Ware durch uns erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 20 % des Nettoverkaufspreises, jeweils zzgl. Gesetzlicher MWSt.

Unsere datenschutzrechtlichen Bestimmungen finden Sie hier!
Hier finden Sie die AGB zum Download.